Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Schüler:in sein nach Corona heißt auch: Nach zwei Jahren Einschränkungen wieder vor der Gruppe stehen, wieder frei reden, wieder sich selbst präsentieren müssen. Zu Beginn des Schuljahres wurde das in der Fachoberschule Gestaltung mit Hilfe von Bühnenprofis direkt angegangen. Betty La Minga und Kathrin Piplies führten zwei ganztägige Workshops durch mit den Schwerpunkten

  • Spontaneität in Beruf und Alltag
  • Stresssituationen entspannt begegnen
  • Erkennen, dass Selbst- und Fremdwahrnehmung divergieren
  • Handlungsalternativen finden
  • Sich selbst präsentieren.

Parallel dazu fand mit Unterstützung des Fachbereichs Sprachwissenschaften der HHU professionelle Sprecherziehung statt.

Die intensive zweitägige Arbeit bei hochsommerlichen Temperaturen eröffnete den Teilnehmenden neue Perspektiven, führt manche auch an individuelle Grenzen und trug wesentlich zur Teambildung innerhalb der Klassen bei. Ermöglicht wurde der außergewöhnliche und intensive Einstieg in das Schuljahr durch Mittel aus dem Landesprogramm „Aufholen nach Corona“.

Veröffentlicht am 20. August 2022