Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Die Klasse der FSEM3 hat im Gebäude der Diakonie Düsseldorf (Sonnenstraße 14,40227) den Workshop "Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien" besucht.

Angefangen haben wir um 10:00 Uhr und um 14:00 Uhr endete der Workshop. Nach einem freundlichen Empfang mit Kaffee, Keksen und Obst haben wir mit einer kurzen Kennenlernrunde angefangen und anschließend eine Übung zum Thema Vorurteile gemacht.

Im Anschluss erfuhren wir etwas über den Anti-Bias Ansatz, der sich gegen Diskriminierung und Rassismus einsetzt. Als Grundlage dienten universelle Menschenrechte von 1948. Dieser Ansatz setzt sich mit der Herkunft, Religion, Geschlecht, Intersexualität, Alter, Hautfarbe, Körperlichkeit und Psyche, Sexuelle Identitäten und Soziale Prägung auseinander. Ziel ist es, alle Kinder in ihren Identitäten zu stärken. Dabei sollte kritisches Denken über Gerechtigkeit und Fairness angeregt werden. Es ist wichtig, allen Kindern Erfahrungen mit Vielfalt zu ermöglichen.

Anschließend wurden uns diverse geeignete, wie auch ungeeignete Bücher, sowie andere Medien und Materialien (z.B. Handpuppen, Spielfiguren) passend zur Thematik vorgestellt. Uns wurde eine Vielzahl an Büchern gezeigt, welche das Thema „Diversität“ indirekt behandeln. Zum Abschluss reflektierten wir den Workshop sowie die neu errungenen Erkenntnisse  und durften die Medien und Materialien eigenständig erkunden.

 

Veröffentlicht am 26. Juni 2019