Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


„Wie wird aus einem Lehrplan Ausbildungsrealität?“ oder „Entwicklung braucht Zeit“

Unsere Absolventen und Absolventen 2019/2020 der Erzieherausbildung zogen am letzten Unterrichtstag ein ganz persönliches Resümee. Wir sind sehr stolz auf unsere Absolventen und Absolventinnen und wir freuen uns sehr, dass wir bald gemeinsam mit Ihnen am Lernort Praxis angehende Erzieher und Erzieherinnen ausbilden können.
Bianca Ribic (Bereichsleitung)
Martina Lambertz (Bildungsgangleitung)

Das folgende sind O-Ton-Aussagen der Studierenden
"Ich bin viel selbständiger geworden."
"Ich habe eine professionelle Haltung meinem Beruf gegenüber gewonnen."
"Ich kann viel besser mit Kritik umgehen."
"Ich bin viel selbstbewußter geworden. Ich wurde gestärkt von meiner Praxisanleitung, meinen Mitstudierenden und meinen Lehrern."
"Ich übernehme immer Verantwortung - sehr gerne sogar. Ich stelle mich Herausforderungen."
"Ich bin glücklich und stolz diese Ausbildung bestanden zu haben und ein Erzieher und ein Kind dieser Schule und ein Kind Fröbels zu sein."
"Ich kann vor einer großen Gruppe von Menschen frei sprechen."
"Ich kann mich viel besser durchsetzen und habe gelernt eine Gruppe zu leiten."
"Trotz aller Schwierigkeiten stehe ich jetzt hier. Reslienz ist so wichtig."
"Ich beobachte Kinder viel differenzierter und freue mich so sehr über ihre Entwicklung".
"Mein Selbstmanagement ist toll. Ich habe gelernt mich zu strukturieren."
"Ich bin keine Auszubildende mehr. Das ist ein so gutes Gefühl."
"Ich bin stolz, dass ich in der Praxis kein Kind aufgrund seines Vehaltens verurteile. Ich möchte den Menschen hinter dem Verhalten sehen."
"Ich freue mich darauf verantwortungsvoll eine Gruppe zu leiten. Ich will das jetzt."
"Ich traue mich im Team meine Meinung zu vertreten und neue Impulse aus dem Unterricht einzubringen."
"Ich spreche mit den Eltern und kann ihre Fragen beantworten. Was für ein gutes Gefühl."
"Ich bin froh, dass ich den Schritt in diese Ausbildung gegangen bin. Sie hat mich fachlich und persönlich gestärkt."
"Ich weiss jetzt, warum ein Erzieher das tut was er tut."
"Ich kann mein Handeln fachlich begründen."
und noch viel mehr.......

 

 

Veröffentlicht am 20. Juni 2019