Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Den Tag der Vielfalt am 12.04.2018 verbrachte die Unterstufe der 2-jährigen Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales HBGU als Gast bei der AIDS-Hilfe Düsseldorf. Als Moderatoren fungierten Herr Kiolbassa, verantwortlich für Jugendprävention und die Klassenlehrerin Frau Baumgarten.

Unter dem Motto "anders und gleich; gelebte Vielfalt" beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen mit den Begriffen Vielfalt und Diskriminierung und einigen sexuellen Richtungen und Sozialformen. Thematisiert wurden Homo-, Hetero-, Bi- und Transsexualität, Travestie und Regenbogenfamilien. Ob diese gelebte Vielfalt in unserer Gesellschaft im Alltag auch toleriert wird, erarbeiteten die Jugendlichen anhand von Fallbeispielen und diskutierten darüber angeregt im Plenum.

Zu dieser Problematik standen abschließend in einem Gesprächskreis eine Mitarbeiterin und zwei Mitarbeiter der AIDS-Hilfe zu den Themen Transsexualität und Problematik von Homosexualität z.B. bei Migranten Rede und Antwort.

Wir bedanken uns herzlich für die freundliche Aufnahme in der AIDS-Hilfe und die produktive Zusammenarbeit.

Veröffentlicht am 24. April 2018