Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf

In der vergangenen Woche haben die Klasse AVI2 und die Floristinnen und Floristen der Mittestufe gemeinsam weihnachtliche Gestecke gestaltet und ein Weihnachtsfrüstück veranstaltet.

Das kreative Arbeiten und das gemeinsame Frühstück - das die Schüler/innen der AVI mit Spezialitäten aus ihrer Heimat bereichert haben - bot auch viel Gelegenheit zu sprechen und sich kennen zu lernen. Anschließend wurde ein Teil der kleinen Kunstwerke in der Schule verkauft und fand reißenden Absatz bei den Lehrerinnen und
Lehrern.

Idee zu diesem rundum gelungenen Projekt hatten die Floristinnen und Floristen. Sie hatten gehört, dass an unserer Schule auch Flüchtlinge zur Schule gehen und wollten diese kennenlernen. Allen hat es so viel Spaß gemacht, dass spätestens zu Ostern wieder eine Aktion geplant wird.

Anfang Dezember wurde der Weihnachtsbaum im Foyer des schwarzen Gebäudes geschmückt. Viele Klassen hatten im Vorfeld gute Wünsche auf Sterne geschrieben. Aufgehängt wurden die Sterne von den Schülerinnen und Schüler der AVI1 - einer Klasse mit jungen Flüchtlingen, die bei uns Deutsch lernen. Viele der Schülerinnen und Schüler der AVI haben noch gar kein deutsches Weihnachten mit Baum und Lichtern erlebt. Jetzt fühlen sich alle mit diesem Brauch schon einmal etwas vertrauter.

Anfang Juni besuchte die JSV mit ihrer Politiklehrerin Frau Künhaupt den Landtag von NRW. Nach einer ausführlichen Führung wurde mit dem Landtagsabgeordneten Dr. Bergman (CDU) diskutiert. Inzwischen haben in diesem Schuljahr alle 14 Klassen aus dem Bereich der Ausbildungsvorbereitung den Landtag besichtigt und mit unterschiedlichen Abgeordneten aus SPD, CDU und Bündnis90/die Grünen gesprochen.
Hier die Internationale Förderklasse (IFK), die vor einer Woche mit Herrn Serder Yüksel von der SPD zusammen traf.

Weiterlesen: Politik live im Landtag

Interkulturelle und interreligiöse Erziehung in der Berufsfachschule der Kinderpfleger/innen

Gemeinsam mit den Oberstufen der zukünftigen Kinderpfleger/innen haben wir im Pädagogik- und Religionsunterricht die DITIB Moschee und die katholische Kirche Dreifaltigkeit in Düsseldorf-Derendorf besucht. Unser Blick galt hierbei den Gemeinsamkeiten und den Unterschieden beider Religionen.

Weiterlesen: Interreligiöse Erziehung

Am 2. Juni 2015 fand ganztägig das große Sportfest der drei Düsseldorfer Förderschulen mit dem Schwerpunkt „Geistige Entwicklung“ (Mosaikschule, Franz-Marc-Schule und Theodor-Andresen-Schule) in der Leichtathletikhalle bei der Esprit-Arena statt. Unsere Heilerziehungshelfer des Unterstufenjahrgangs waren als tatkräftige Unterstützer/innen dabei und haben mit sehr viel Einsatz und Freude zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen.

Bei der jährlich stattfindenden Veranstaltung lag auch dieses Mal der Schwerpunkt auf den leichtathletischen Disziplinen. Die Schülerinnen und Schüler aller Alters- und Klassenstufen konnten bei den 50- und 100-Meter-Läufen sowie beim Weitsprung, Rollball und Körbe-Werfen ihre sportliche Leistung unter Beweis stellen.

Weiterlesen: Heilerziehungshelfer/innen unterstützen Sportfest