Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf

Am 24.4.2018 besuchte eine Gruppe der Ausbildungsvorbereitung die Ausstellung Black+White im Museum Kunstpalast.
In der sehr anschaulichen Führung lernten die Schülerinnen und Schüler Bilder aus mehreren Jahrhunderten kennen, bei denen die Maler konsequent auf Farben verzichtet haben.
Highlight war ein großer Raum, in dem alle Gegenstände und Figuren grau sind, sowie ein Raum, der dank monochromer Beleuchtung alle Farben verschwinden lässt.

Weiterlesen: Ausbildungsvorbereitung in Black+White

Nach dem Vorbild des japanischen Künstlers Shusaku Takaoka wurden im Differenzierungskurs Grundlagen Digitaler Gestaltung der FOS Gestaltung die Abschlussarbeiten der Programmschulung Adobe Photoshop präsentiert.

Weiterlesen: Hipsters of Instagram

Die F12G1 (Fachoberschule Gestaltung) war dabei, als vom 9. bis 18. September 2017  (fast) überall im Stadtgebiet Plakate zum Thema Perspektiven statt Populismus angemalt wurden.

Weiterlesen: Plakatmalaktion "Perspektiven statt Populismus"

Briefing, Kreativitätstechniken, Zielgruppenbestimmung, Planungszeichnung, Herstellung des Prototyps, Präsentation und Erläuterung ... viele Schritte sind die FOS-Oberstufen im Fachbereich Gestaltung gegangen, bis das Schaufenster im "Atrium" kurz vor Weihnachten fertig eingerichtet werden konnte.

Weiterlesen: Projektauftrag: Lampenschirm

Die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen hatten im Schuljahr 2016/17 erstmalig die Gelegenheit, das Berufs- und Studienorientierungssystem KAoA-kompakt zu durchlaufen. Hierbei setzten sie sich mit ihren Fähigkeiten und Interessen auseinander, sie informierten sich über Ausbildungsberufe, deren Inhalte und Zugangsvoraussetzungen und lernten verschiedene Berufsfelder praxisnah kennen. 

Zunächst durchliefen die Schülerinnen und Schüler eine zweitägige Potenzialanalyse bei der WIPA Düsseldorf. Hierbei wurden in Kleingruppen verschiedene stärken- und handlungsorientierte Übungen durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler entdeckten ihre fachlichen, methodischen, sozialen und personalen Kompetenzen, die in einem inviduellen Auswertungsgespräch besprochen und ausgewertet wurden.

Weiterlesen: "Kein Abschluss ohne Anschluss" - Kompaktschulung für IFK