Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Mehr als 1000 Sportlerinnen und Sportler mit geistiger oder mehrfacher Behinderung traten im Juli 2017 in den sportlichen Wettkampf - betreut wurden sie von 350 Helfern. Mit Studierenden unserer Fachschule für Sozialpädagogik und  angehenden Sozialassistent/innen (Schwerpunkt Heilerziehung) sowie der Klasse 11 des beruflichen Gymnasium Gesundheit, die alle im Fachunterricht auf diese spezielle Anforderung vorbereitet worden waren, stammte rund ein Drittel aller Helfer/innen aus der Schülerschaft unseres Berufskollegs!

Gemeinsam betreuten sie beim wettbewerbsfreien Angebot Sport- und Bewegungsangebote und unterstützen an den Beratungsständen das Healthy Athletes® Gesundheitsprogramm. „Bewegung mit Spaß“, „Fitte Füße“, „Gesunde Lebensweise“ oder „Strong Minds“. An diesen vier informativen Programmen zur Gesundheitsförderung konnten Zuschauer und Athleten teilnehmen.

Die Special Olympics ist die größte, vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) offiziell anerkannte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung. Zum zweiten Mal haben die Landesspiele in Nordrhein-Westfalen stattgefunden. Die 12 Sportarten Badminton, Basketball, Boccia, Fußball, Golf, Judo, Reiten/ Voltigieren, Roller Skating, Schwimmen, Tennis, Tischtennis und Leichtathletik wurden an unterschiedlichen Sportstätten in Neuss ausgetragen. Zentrum der Spiele war hierbei die Ludwig-Wolker Sportanlage in Neuss, hier gab es die Leichtathletik Disziplinen Laufen, Kugelstoßen, Weitsprung etc., die Fußballtuniere und auch die wettbewerbsfreien Angebote.

Das Motto der Spiele in Neuss lautete: „Gemeinsam stark!“

Veröffentlicht am 08. August 2017