Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Im November fand in den großen Pausen im Foyer des schwarzen Schulgebäudes wieder "Dress for less" statt!
Schülerinnen und Schüler der Schule konnten hier für kleines Geld Second-Hand-Kleidung erwerben und damit ihren Beitrag zum nachhaltigen Konsum und zur Schonung des eigenen Geldbeutels zugleich leisten.

Eine Woche lang hatte sich die BFK (Berufsfachschule Körperpflege und Kostmetik) mit ihren Lehrerinnen Frau Krahl und Frau Böggemann und unterstützt durch "Eine Welt Netz NRW", das Düsseldorfer Umweltamt und die Fachreferentin Sabrina König mit nachhaltigem Konsum am Beispiel Kleidung befasst. Grundfragen zum Thema Klima und Konsum waren vorab geklärt und ökologische Zusammenhänge hinterfragt worden, Filme, Rollenspiele und Werkstattarbeit sorgten hierbei für abwechslungsreiche Methodik.

Die Organisation der Dress-for-less-Aktion lag schließlich ganz in Händen der Schülerinnen. "Bei der Preiskalkulation mische ich mich gar nicht ein, das können die ja viel besser und realistischer einschätzen als wir!" erläutert Initiatorin Magdalena Krahl. Viele Kleidungsstücke wurden übrigens aus dem Kollegium gespendet - Gutes, gut Erhaltenes und feine Fehlkäufe. Was nicht verkauft wurde, wurde nach Abschluss des Projektes gespendet.

Veröffentlicht am 15. November 2018