Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Im September war die Autorin Fatma Aydemir zu Gast in der Mediothek der Elly-Heuss-Knapp-Schule, um aus ihrem viel beachteten und preisgekrönten Debütroman "Ellbogen" zu lesen.

Angehende Erzieher/innen und Schüler/innen der FOS13 hörten mit Spannung  dem lebendigen Vortrag  zu. In einer anschließenden Runde diskutierten die SchülerInnen und Studierenden intensiv und lebhaft über Themen wie Gewalt, Jugend und Erwachsenwerden mit der Autorin.
Abgerundet wurde diese gelungene Veranstaltung wurde durch ein hausgemachtes Rahmenprogramm: Rita Caprelli und Jan Heiner aus der Kinderpflege-Oberstufe sangen und spielten den Song „Umbrella“ von Rihanna.

Die Autorenlesung wurde durch das Team des Selbstlernzentrums in Kooperation mit dem Verein „Respekt und Mut“ organisiert und durchgeführt.

Fatma Aydemir hat für den Roman "Ellbogen" den Klaus-Michael-Kühne-Preis erhalten. Mit dem mit 10.000 Euro dotierten Preis wird der beste deutschsprachige Debütroman des Jahres ausgezeichnet.

Veröffentlicht am 22. September 2017