Elly-Heuss-Knapp Schule - Berufskolleg der Stadt Düsseldorf


Mehr als 200 Schülerinnen und Schüler konnten am 30.6. ihre Fachhochschul- oder Hochschulreife-Zeugnisse in Empfang nehmen, über 100 Schüler/innen erwarben einen Berufsabschluss und in einigen doppeltqualifizierenden Bildungsgängen war sogar beides zugleich möglich - so z.B. Kosmetiker/in oder Maßschneider/in mit Fachhochschulreife.

Nach einem Gottestdienst zum Thema "Ich bin vergnügt, erlöst, befreit" kamen Lehrkräfte, Angehörige und die nun Ehemaligen zu einem Festakt in der Aula zusammen. Höhepunkt waren in diesem Jahr die musikalischen Beiträge der Schulband, die Überreichung der Erasmus+-Urkunden und die Bestenehrung der einzelnen Fachbereiche.

Die Bilanz der Abschlussprüfungen des Schuljahres 2016 / 2017 in Zahlen:

Am diesjährigen Prüfungsverfahren der schulischen Abschlussprüfungen waren insgesamt 24 Klassen in 17 Bildungsgängen beteiligt. Die beachtliche Zahl von 455 Abschlusszeugnissen aus den schulischen Prüfungen konnte erreicht werden.

Folgende Einzelergebnisse lassen sich zusammenfassen:

  • 34 Abiturientinnen und Abiturienten (die bisher größte Zahl an unserer Schule!) erhalten in der GY 13 und FOS 13 die Allgemeine Hochschulreife,
  • 178 Schülerinnen und Schüler erwerben im Rahmen der Fachoberschule, höheren Berufsfachschule bzw. in doppeltqualifizierenden Bildungsgängen eine Studienberechtigung mit dem Abschluss der Fachhochschulreife.
  • 30 Studierende können in das Berufspraktikum als Erzieherin / Erzieher eintreten, davon 20 mit dem Ziel der Doppelqualifikation ‚Berufsabschluss und FHR‘,
  • 56 Schüler/innen erhalten ihren Berufsabschluss als Kinderpfleger/in, davon die meisten mit mittlerem Schulabschluss, oft auch mit Qualifikationsvermerk,
  • 26 Schüler/innen beenden ihre Ausbildung als Sozialassistent/in, davon sehr viele mit mittlerem Schulabschluss, oft auch mit Qualifikationsvermerk,20 Schüler/innen beenden ihre Ausbildung als Sozialassistent/in, Schwerpunkt Heilerziehung, auch mit mittlerem Schulabschluss und mit Qualifikationsvermerk,
  • 11 Schüler/innen erreichten den Berufsabschluss ‚Assistent/in für Ernährung und Versorgung, Schwerpunkt Service’, ebenfalls viele mit dem mittleren Schulabschluss und auch mit Qualifikationsvermerk,
  • 21 Schülerinnen haben ihre Berufsausbildung zur ‚Staatl. geprüften Kosmetikerin’ abgeschlossen, davon die meisten mit der Doppelqualifikation Fachhochschulreife,
  • 17 Schüler/innen konnten mit beruflichen Kenntnissen und der Fachhochschulreife die Gesellenprüfung im Maßschneiderhandwerk durchführen,
  • 56 Berufspraktikant(inn)en haben im Rahmen des Fachschulexamens den Berufsabschluss als ‚Staatl. anerkannte Erzieherin’ bzw. ‚Staatl. anerkannter Erzieher‘ erworben, davon allein 24 im Rahmen der berufsbegleitenden Qualifizierungsmaßnahme,
  • 6 Studierende der Fachschule für Ernährung und Hauwirtschaft beenden erfolgreich ihre berufliche Weiterbildung zur ‚Staatl. geprüften Wirtschafterin’ und haben damit gleichzeitig bereits einen Teil ihrer Kammerprüfung zur Hauswirtschaftsmeisterin erbracht.

Wenn man zu den 223 Berufsabschlüssen aus den schulischen Prüfungen noch die 338 Berufsabschlüsse im dualen System hinzurechnet, hat die Elly-Heuss-Knapp-Schule 2017 insgesamt 561 junge Menschen zu einem Berufsabschluss geführt.

Veröffentlicht am 30. Juni 2017